News
Wer sind wir
Wo sind wir
Planung u. Beratung
Produkte
 
Überwachungs-Software
 
Netzwerk-Kameras
 
Videoanalyse
 
Wärmebild-Netzwerk-Kameras
Videoüberwachung
Partner
Kontakt
AVISCON
Praruf Str. 104
I-39046 St. Ulrich (BZ)
Tel. (+39) 0471 78 60 56
Fax (+39) 0471 78 91 98
E-Mail:
MwSt. 02563130216
Öffnungszeiten:
Mo-Do.: 09.00-12.00 / 14.00-18.00
Fr: 09.00-12.00
 

Axis Netzwerk-Kameras der FA Serie

  • Kostengünstige Überwachung mit Mehrfachansicht 
  • Flexibel einzusetzendes und ausgesprochen unauffälliges System für die Innenraumüberwachung
  • Haupteinheit mit vier Kanälen
  • Standardoptionen und Variofokus-Sensoreinheiten
  • Videostreams von vier Sensoreinheiten mit voller Bildrate im Format HDTV 1080p
  • Forensisches WDR
  • Axis Zipstream

Kostengünstige Multi-View-Überwachung 

Die AXIS FA-Serie ist eine preisgünstige, leistungsstarke modulare Kameraserie für die Multi-View-Überwachung, mit der Sie vier nahe gelegene Innenbereiche mithilfe einer IP-Adresse diskret überwachen können. Sie ist ideal für den Einsatz in Geschäften, Banken, Büros und Flughäfen

Die Serie besteht aus einer vierkanal- Haupteinheit (AXIS FA54) und drei Sensoreinheiten (AXIS FA1105 mit einem Standardobjektiv, AXIS FA1125 mit einem Pinhole-Objektiv und AXIS FA4115 Dome mit einem Varifokalobjektiv). Die Haupteinheit kann mit vier Sensoreinheiten verbunden werden und verfügt über einen leistungsstarken Prozessor, der HDTV 1080p-Videos mit voller Bildrate von allen vier Sensoreinheiten gleichzeitig streamen kann.

 Zusammen mit der Unterstützung für WDR (Wide Dynamic Range), Zipstream, Analytik, HDMI-Anschluss, Audio, Eingangs- / Ausgangsports und lokalem Speicher bietet ein AXIS FA-Series System Gesamtbetriebskosten, die sich wie ein Schnäppchen anfühlen.

Unauffällig und flexibel

tics,

Wie alle modularen Kamerasysteme sind die Modelle der Baureihe AXIS FA unauffällig und sehr flexibel einzusetzen. Sie basieren auf dem Konzept der geteilten Netzwerkkamera, bei dem die Kamera in eine Sensoreinheit (mit Objektiv und Sensor) und eine Haupteinheit (das eigentliche Kameragehäuse) geteilt ist. Die Einheiten werden mit dem Sensorkabel an die Haupteinheit angeschlossen.

Die daumengroßen Sensoreinheiten lassen sich unauffällig in Augenhöhe und mit wenig Platzbedarf installieren. Die Haupteinheit lässt sich dank des langen Kabels der Sensoreinheit an einem Ort mit genügend Raum platzieren. 

Für die Baureihe AXIS FA sind die Haupteinheit und die Sensoren separat erhältlich. Sie können also die Sensoreinheiten optimal auf Ihr Einsatzgebiet abstimmen. Ein Hinweis: Die Haupteinheit und die Sensoreinheiten der AXIS FA Serie sind nicht mit den Einheiten der Baureihe AXIS F kompatibel.

With AXIS FA Series, the main and sensor units are sold separately, so you can choose the most suitable sensor units for your application. Note that the main and sensor units in AXIS FA Series cannot be used in combination with the main and sensor units in AXIS F Series.

Hervorragende Detailgenauigkeit

Das System der AXIS FA Serie überträgt Videoaufnahmen mit voller Bildrate und einer Auflösung von HDTV 1080p. Es entgeht Ihnen also kein Detail und kein Bewegungsablauf. Sie unterstützt immer WDR-Forensic Capture Das Forensic WDR der AXIS FA Serie optimiert in Szenen mit großem Helligkeitsunterschied dunkler dargestellte Elemente wie etwa eine vor sehr hellem Hintergrund dargestellte Person. Herkömmliche Kameras ohne Unterstützung von Wide Dynamic Range geben diese Person einfach nur dunkel wieder. Das Forensic WDR der Baureihe AXIS 54 hingegen optimiert die Farben und Einzelheiten dieser Person und macht sie somit besser sichtbar. Auch ist das Forensic WDR der Baureihe AXIS FA bewegungsoptimiert. Sich schnell bewegende Objekte werden also ohne Bewegungsartefakte wiedergegeben. Schwach beleuchtete Szenen werden von der Baureihe AXIS FA farblich hervorragend und mit nur geringem Bildrauschen wiedergegeben.

Kein WDR (links) Forensic WDR (rechts): Das Forensic WDR der AXIS FA Serie verbessert die Wiedergabe von Farben und Details in dunklen Bildbereichen.

Gesamtkosten senken

Ein aus einer Haupteinheit AXIS FA und vier Sensoren mit der Auflösung HDTV 1080p bestehendes System ist oft kostengünstiger als vier Standardkameras mit der Auflösung HDTV 1080p und ähnlichem Funktionsangebot. Die vier Sensoreinheiten benötigen nur ein Ethernetkabel. Das senkt den Bedarf an Netzwerkports und verringert die Ausgaben für den Netzwerk-Switch. Und möglicherweise wird für die einzig erforderliche IP-Adresse auch nur eine Lizenz für die Videoverwaltungssoftware benötigt, um Videostreams von vier Sensoreinheiten wiederzugeben. 

Ein System der Baureihe AXIS FA spart sowohl Bandbreite als auch Speicherplatz. Die Zipstream-Technologie von Axis kodiert zum Beispiel effizient Videostreams des Formats H.264 und verringert dabei den Bedarf an Speicher und Bandbreite um bis zu 50 %. Die Bildqualität wichtiger Details bleibt dabei erhalten. Nur von Ereignissen ausgelöste Aufzeichnungen reduzieren den Bedarf an Bandbreite und Speicherplatz. Sie werden von den unterstützten Analysesystemen (wie zum Beispiel videobasierter Bewegungserkennung, Manipulationsalarm und anderen, mit der AXIS Camera Application Plattform kompatiblen, Verfahren) gesteuert.

Helpdesk
 
Aviscon Hotline:
0471 78 60 56
 
  
zum Online Support >>
 
Newsletter
  Nichts verpassen!
Aviscon Newsletter abonnieren...
 
  E-Mail:  
 
 
Zertifizierungen
   
Ihre IP Adresse
  3.238.107.166